Donnerstag, 21. Februar 2008

Wise Guys Wochenende

Ein leicht durchgedrehtes, schlafloses, aber tolles, lustiges und schönes Wochenende liegt hinter mir. Das "Wise Guys-Neues Album-Buchpräsentation-Spezialnacht"-Wochenende. Happy

Aber von vorn:

Am Freitag kam das neue Album der Wise Guys, "frei!", raus. Nachdem ich ein ganze Zeit lang gar keine Musik der 5 gehört hatte (mir war die Lust aus verschiedenen Gründen vergangen: der Umzug nach Köln, Begegnungen mit verschiedenen Leuten, ...), war ich neugierig und gespannt auf das Album. Dank der Soundschnipsel, die es auf der Homepage zu hören gab (und gibt!), wuchs meine Vorfreude immer mehr. Am Freitag in der Mittagspause war es dann für mich endlich soweit. Klar kannte ich einige Lieder schon vorher von Konzerten, aber live ist das ja immer noch was anderes. Happy Leider konnte ich die CD nur bis zur Hälfte hören, dann war die Pause um.
Abends war die Buchpräsentation - zu der ich aber keine Karte hatte und auch eigentlich nicht wollte. Eigentlich. Winking Aber daran bin ich selbst schuld. Rolleyes Da so schönes Wetter war, wollte ich noch etwas unternehmen und so rief ich Leni an, von der ich stark annahm, dass sie dorthin ging. Sie war (mit Schatten) gerade in Köln angekommen. Die beiden überredeten mich, abends mitzukommen, schließlich gab es noch Karten. Es war sehr lustig, auch wenn Ferenc nicht da war, da er angeschlagen war und sich lieber für den kommenden Abend erholte. Ein Highlight war auf jeden Fall, dass der erste Bass der Wise Guys, Christoph Tettinger, ein Lied ("Rollbrett") mitsang. Nach der Buchvorstellung (es war nämlich keine Lesung) war dann noch ein bisschen Party angesagt.

Samstags fuhr ich dann mit den anderen nach Düsseldorf, wo abends in der Philipshalle die Spezialnacht stattfand. Spezialnacht (kurz: SN) bedeutet: normales Konzertprogramm und im Anschluss ein Mitsingteil, in dem Oldies gesungen werden und der Text auf Leinwänden angezeigt wird. Zusätzlich gibt es immer noch lustige Videoclips. Happy Das war übrigens meine erste Spezialnacht...

Nachdem wir in Düsseldorf zu Mittag gegessen hatten, haben wir uns erst in die verschieden Hotels eingecheckt - ich hatte mich kurzfristig entschieden, über Nacht im "Backpackers" zu bleiben, da ich nicht unbedingt mitten in der Nacht von Düsseldorf nach Köln mit dem Zug fahren wollte. (Da haben auch noch andere von uns übernachtet...) Danach ging's zur Philipshalle, wo schon ziemlich viele andere warteten, natürlich auch die Forumsleutchens, mit denen ich sowieso schon die ganze Zeit unterwegs war (zumindest mit  'nem Teil davon Winking). Viele Gesichter kannte ich schon vom Tanzbrunnenkonzert letztes Jahr. (Das nächste ist übrigens am 31. Mai... Rolleyes) Dann war endlich Einlass, und dann fing auch ziemlich schnell das Konzert an. (Ich schreib zu den neuen Liedern, die nicht gesungen wurden, später noch was.)

 IMG_1476

Beim Konzert hab ich dann auch endlich mal meine FSJ-Kollegin aus dem Forum getroffen!

Das Konzert:

  • Am Anfang: Der neue Opener. Gefällt mir gut, schön zum Mitsingen, da der Refrain schön leicht ist...
  • Relativ: Eins von den "alten" neuen Liedern, immer wieder schön, immer wieder lustig.
  • Es ist nicht immer leicht: Da hab ich bei der Pointe schon beim ersten Hören einen Lachanfall bekommen. Live auch sehr schön, besonders die Schluss-Szene.
  • Nonverbale Kommunikation: Der Titel verrät schon, worum es geht. Unterhaltsam Winking.
  • Sonnenschein: Auch ein "altes" neues Lied. Macht definitiv gute Laune. Ich glaube, ich kauf mir das zugehörige T-Shirt (wenn ich's nicht vergesse... Rolleyes)
  • Die ersten warmen Tage:  Ein totaler Gänsehaut-Kandidat bei mir. Allerdings nicht, wenn Eddi vorher so eine Ansage macht, wie er es bei der SN gemacht hat. Wenn Clemens nämlich einen Lachanfall hat und singen muss, wird's lustig. Vor allem, wenn man im Lied noch ständig dran erinnert wird durch passende Textzeilen... Big Grin
  • Jetzt und hier: Party! Ich glaube, hier standen wir das erste Mal.
  • Seemann: Das Lied mit den vielen Überraschungen. Da ist natürlich zunächst mal die Pointe. Aber beim Auftritt gab es noch weitere: Ohne das Wissen der anderen 4 wurde mit Ferenc ein Video gedreht, das den Inhalt darstellte. Das lief dann während des Lieds im Hintergrund - die haben nicht schlecht gestaunt! Irgendwann setzte Ferenc dann auch noch eine Kapitäns-Mütze auf. Und dann war da natürlich noch die Aktion des Forums: Beim letzten Refrain winkten alle mit Taschentüchern. Es war zwar organisiert worden, dass möglichst viele sich beteiligen können, doch es waren alle sehr erstaunt, wie viele mitgemacht haben und wie toll das aussah! Leider kam danach kein direktes Kommentar von den Wise Guys, da keine Moderation eingeplant war, doch Dän sagte Leni und mir hinterher (beim Autogramme schreiben), dass es ihm sehr gefallen hat.  Happy
  • Jeden Samstag: Auch immer wieder schön, oftmals sehr passend Winking. Eins von den älteren neuen.
  • Radio: Schönes Lied, mag ich sehr. Diesmal mit Videoclip im Hintergrund.
  • Meine Deutschlehrerin: Der Titel verrät schon viel. Ich glaube, ich habe alle Fehler gefunden...

-> Pause

  • Nur für Dich: Als nach der Pause nur 4 Personen auf der Bühne erschienen, war ziemlich schnell klar, dass "Nur für dich" kommen würde. Aber Clemens kam und kam nicht. Zumindest nicht da, wo wir ihn erwarteten - er kam von hinten durch's Publikum, wo er dann natürlich auch schön Leute ansingen konnte... Hee hee
  • Langsam: Toll. Ich hatte ja das Glück, dass ich dieses Lied bei seiner Uraufführung hören konnte, und schon da hat es mir sehr gut gefallen.
  • Du kannst nicht alles haben: "tscheng tscheng" eben Happy. Natürlich hat es wieder nicht geklappt mit dem Nicht-Klatschen...
  • Quäl dich fit: Super Lied, mit Choreographie noch besser! Muss man gesehen haben!
  • Wir hatten eine gute Zeit: Wunderschön, mit Gänsehaut-Faktor. (Und einer schönen Erinnerung! Hug)
  • Alles in die Luft: Dieses Lied hat mich schon beim Soundschnipsel neugierig gemacht. Es ist eins meiner Lieblingslieder auf dem neuen Album, daher war ich auch sehr gespannt auf die Umsetzung. Die ist einfach genial! Ein Hoch auf die Pyrotechnik! Big Grin
  • Paris: Ein "altes" neues Lied. Woher wussten wir bloß, dass da am Ende ein "Och nö" kommt?! Die Version mit den Bremer Philharmonikern gefällt mir übrigens sehr gut. Ich hätte gern mehr von diesen Versionen der Lieder gehört...
  • Das war gut: Das war (leider) erst das 2. Mal, dass ich dieses Lied gehört habe. Ich fand es schon beim ersten Mal einfach toll, und finde es einfach immer noch "emoticon-0125-mmm "
  • Sing mal wieder: Ein Muss! Eddi war supergut drauf, lief dirigierend durch's Publikum. Das macht einfach Spaß!
  • Schiller: Live einfach deutlich besser als auf der CD, da die schöne Bass-Stelle einfach nicht hervorsticht. Live dagegen geht sie richtig schön in den Magen. Oh yeah!

-> Mitsingteil

  • Wo der Pfeffer wächst: Das Publikum durfte mal wieder die Strophen allein singen. Leider war das Ende der Pause nicht so deutlich, sodass während des Lieds immer noch Leute ihre Plätze suchten.
  • Powerfrau: Jippieh, mal wieder Powerfrau ohne Anzüge! (Man konnte also Saris Bauch sehen Winking...)
  • Einer von den Wise Guys: Einfach immer wieder lustig auf der Bühne zu sehen. Schön, dass es wieder mal soweit war!
  • Denglisch
  • Romanze: Clemens in Hochform. Es gab schöne Bildchen im Hintergrund (vom Licht, nicht auf der Leinwand), und Clemens sang von der Treppe aus.
  • Du gehst mir nicht mehr aus dem Kopf: Warum wurde hier eigentlich Text eingeblendet?!
  • Meine heiße Liebe: Mit Perkussionsinstrumenten, auch schön. Im Schlussteil bin ich nicht immer mitgekommen mit dem Singen... Rolleyes
  • Baby noch einmal: Hatte ich noch nie live gesehen. Super-Choreographie! Big Grin
  • Sonnencremeküsse: Schöööön!
  • Die Philosoffen: Toll, es mal live gesehen zu haben! Wir hatten vorher noch gerätselt, ob sie es wohl singen würden...
  • Willst du mit mir geh'n: Ebenso - das erste Mal live.
  • Mädchen lach doch mal
  • Schunkeln: Wütender Clemens im schunkelnden Publikum. Es gab aber auch einige Tanzpaare!
  • Tekkno: Immer wieder lustig! Leider nur immer so schnell vorbei Winking.
  • Mad World: Tolle Stimmung... Happy
  • Klinsi - Warum hast du das getan? : Irgendwie krass, das Österreich-Spiel war ja wirklich nicht so der Hammer...
  • Jetzt ist Sommer
  • Rasier dich: Das erste Mal! Echt lustig, ich hoffe, ich bekomme es noch ein paar mal zu sehen!
  • Das wär's gewesen: Wunderschön. (Passte irgendwie zu dem vorhergehenden... Winking)
  • 9 Live
  • Die Bahn kommt: Wunderschön. Und mit vielen Erinnerungen verbunden...
  • Achtung! Ich will tanzen
  • King of the Road
  • Probier's mal mit 'nem Bass: Jaha, das 3. (!!!) Lied von Ferenc. Aber man hat gemerkt, dass er angeschlagen war... ("Man nennt mich tiefes ... - oder auch nicht.")
  • Ruf doch mal an

-> Zugaben

  • Ohrwurm: Naja, hätte jetzt nicht unbedingt sein müssen....
  • Was für eine Nacht: Definitiv!
  • Weil ich ein Kölner bin: Ich musste hier immer wieder kichern, weil mir ständig Arbeitskollegen eingefallen sind, auf die das Lied passt Big Grin...

Der Abend liest sich hier vielleicht lang, war er aber definitiv nicht! Es hätte auch noch länger dauern können... Happy

Die fehlenden Lieder:

  • Ich will zu dir: Selbst wenn man eigentlich niemanden hat, zu dem man dringen will, vermisst man diese Person beim Hören. Sehr eindringlich.
  • Das Wasser: Einfach frei sein von den Lasten des Alltags!
  • ChaChaCha auf'm Dach: War ja schon vorher durch Anette bekannt geworden. Macht Lust zu Tanzen!!!!
  • Nummer drei: Ob Dän das wohl geschrieben hat, kurz nachdem er Vater geworden ist? Würde jedenfalls sehr gut passen!
  • Herbst am See: Hier gefällt mir der Strophenaufbau sehr gut, ist anders als sonst, finde ich. Und traurig ist's.
Kommentar veröffentlichen