Montag, 21. Juli 2008

WYD SYD 08

Und schon isser vorbei, der Weltjugendtag in Sydney.



Am Donnerstag hab ich's doch glatt geschafft, den Papst aus der ersten Reihe zu erleben. Arbeitenderweise natuerlich, die normalen Pilger wollten das natuerlich auch, und wir mussten sie zurueckdruecken. Daher gibt's von dem Tag auch keine Fotos.

Abends haben wir im Opera House der Generalprobe von Beethovens Missa Solemnis gelauscht - oder es versucht, ich war einfach zu muede... Aber ein Konzert da drin ist schon ein Erlebnis! (Oper war mir einfach zu teuer: 69$ die guenstigste Karte.)



Am Samstag pilgerten alle raus zum "Southern Cross Precinct" - die Volunteers hatten einen Shuttle. Die Arbeit dort war nervig, da wir einen anderen Teamleader als vorher hatten. Ausserdem war unsere Aufgabe einfach unloesbar, denn es waren einfach zu viele Pilger, um alle Paesse zu kontrollieren.

Auf Grund der Kaelte und des Shuttles beschlossen wir, im Warmen zu uebernachten und zur Messe zurueckzukommen. Ausgeschlafen kamen wir dankk unserer Uniformen (Nein, wir haben nichts eingetauscht!) ziemlich weit nach vorne, und am Ende auch zielmlich schnell wieder raus. Um die Arbeit haben wir uns mehr oder weniger gedrueckt ;).



Heute Morgen gab's dann noch die Danke-Papst-Audienz fuer die Volunteers. Kurz und Knackig. (Mehr kann ich nicht sagen, bin zu frueh aufgestanden und hatte nicht gefruehstuckt.)

Jetzt bin ich in Surfers Paradise, Queensland. Brisbane ist ca. 3 Stunden von hier weg, das kann ich mir leider nicht anschauen (war 'ne ganz schoene Weltreise, vom Flughafen hierher...). Surfers Paradise kommt mir ein bisschen vor wie das Las Vegas Australiens, das schaue ich mir morgen dann mal genauer an, bevor ich mich um 18.00 Uhr mit der Gruppe fuer die Tour nach Cairns treffe.

Ich freue mich jetzt erst mal darueber, wieder in einem Bett schlafen zu koennen! ;)
Kommentar veröffentlichen