Montag, 21. Juli 2008

WYD SYD 08

Und schon isser vorbei, der Weltjugendtag in Sydney.



Am Donnerstag hab ich's doch glatt geschafft, den Papst aus der ersten Reihe zu erleben. Arbeitenderweise natuerlich, die normalen Pilger wollten das natuerlich auch, und wir mussten sie zurueckdruecken. Daher gibt's von dem Tag auch keine Fotos.

Abends haben wir im Opera House der Generalprobe von Beethovens Missa Solemnis gelauscht - oder es versucht, ich war einfach zu muede... Aber ein Konzert da drin ist schon ein Erlebnis! (Oper war mir einfach zu teuer: 69$ die guenstigste Karte.)



Am Samstag pilgerten alle raus zum "Southern Cross Precinct" - die Volunteers hatten einen Shuttle. Die Arbeit dort war nervig, da wir einen anderen Teamleader als vorher hatten. Ausserdem war unsere Aufgabe einfach unloesbar, denn es waren einfach zu viele Pilger, um alle Paesse zu kontrollieren.

Auf Grund der Kaelte und des Shuttles beschlossen wir, im Warmen zu uebernachten und zur Messe zurueckzukommen. Ausgeschlafen kamen wir dankk unserer Uniformen (Nein, wir haben nichts eingetauscht!) ziemlich weit nach vorne, und am Ende auch zielmlich schnell wieder raus. Um die Arbeit haben wir uns mehr oder weniger gedrueckt ;).



Heute Morgen gab's dann noch die Danke-Papst-Audienz fuer die Volunteers. Kurz und Knackig. (Mehr kann ich nicht sagen, bin zu frueh aufgestanden und hatte nicht gefruehstuckt.)

Jetzt bin ich in Surfers Paradise, Queensland. Brisbane ist ca. 3 Stunden von hier weg, das kann ich mir leider nicht anschauen (war 'ne ganz schoene Weltreise, vom Flughafen hierher...). Surfers Paradise kommt mir ein bisschen vor wie das Las Vegas Australiens, das schaue ich mir morgen dann mal genauer an, bevor ich mich um 18.00 Uhr mit der Gruppe fuer die Tour nach Cairns treffe.

Ich freue mich jetzt erst mal darueber, wieder in einem Bett schlafen zu koennen! ;)

Donnerstag, 17. Juli 2008

Stress pur...

... deswegen nur kurz.
Fotos kann ich momentan leider keine hochladen, aber ich mach natuerlich welche.

Mir geht's gut, allerdings falle ich jeden abend todmuede in meinen Schlafsack. Die Arbeit macht Spass, wir sind mittlerweile 4 Freiwillige in unserer kleinen Gruppe: Marie-Andre'e aus Kanada, Kim aus Malaysia, Matthew aus den USA und ich.

Heute kommt der Papst. Das wird bestimmt stressig.

Bis bald, hoffe ich!

Sonntag, 13. Juli 2008

Sydney entdecken

Die erste Nacht war sehr kalt, die Australier erzaehlten uns was von -1 Grad. Die zweite war da schon besser. Dafuer ist es heute bewoelkt, waehrend die letzten 2 Tage die Sonne geschienen hat.
Gestern war ich in den Rocks, dem aeltesten Stadtteil Sydneys (www.therocks.com). Abends durften wir uns kostenlos ein Aussi-Rules-Football-Spiel anschauen, aber die Regeln blieben ein Raetsel.
Die meiste Zeit bin ich mit einer Kanadierin, auch Volunteer, unterwegs, und mit einer Gruppe Malaysier.
Ich habe jetzt meinen Ausweis und meinen Arbeitsplan. Ich werde morgen schon arbeiten, am Flughafen. Ich bin sehr gespannt, obwohl wir morgen eigentlich in die Blue Mountains wollten. Naja.

Heute schauen wir uns mal die Botanischen Gaerten an.

Ich freue mich, wenn es am Dienstag dann richtig los geht!

Freitag, 11. Juli 2008

Angekommen!

Ich bin in Sydney!!
Der Flug war lang, aber ok. In Dubai war es um 6 Uhr morgens beim Umsteigen schon 32 Grad heiss! Auf dem Flughafen war es bunt: Europaeische Touristen, Inderinnen in Saris, Araber in Scheich-Gewaendern und Frauen mit Schleiern in allen Abstufungen.
Das Flugzeug nach Sydney hatte dann noch einen Zwischenstopp in Bankok, wo wir auch noch mal raus mussten. Auf dem 2. Flug war dann auch eine Weltjugendtagsgruppe aus Mosambik dabei.

In Sydney am Flughafen ging es dann relativ schnell: Visum war kein Problem, und auch die ansonsten recht gruendllichen Australier winkten mich durch den Zoll durch.
Am WJT-Infostand war ich sogar auf der Liste, ich wurde zum Olympic Park geschickt. Hier bin ich jetzt in einer Massenunterkunft...

Meine Volunteer-Unterlagen sind noch nicht da, weder im Email-Postfach noch im Pilger-Buero. Naja, es geht ja erst am Dienstag los. Einer anderen Freiwilligen aus Kanada, die ich hier getroffen habe, geht es so aehnlich.

Bis bald!
(Uebrigens ist es hier 13.50 Uhr...)

Mittwoch, 2. Juli 2008

Australien-Pläne

So, hier kommen meine Daten für die Australien-Reise. Ich hoffe, ich komme dazu, hier und da mal von mir hören zu lassen.

(Die fehlenden Tage nutze ich zum Jetlag auskurieren bzw. mich so umzuschauen...)

9.7.
10.7.
Abflug in Frankfurt mit Zwischenstopp in Dubai
Ankunft in Sydney
14. - 20.7. Weltjugendtag in Sydney
21.7. Weiterflug nach Brisbane
22.7. - 2.8. Cairns Sunshine Trail:
Surfers Paradise - Fraser Island - Country Homestead - Whitsunday Islands/Long Island (2tägige Segeltour) - Cairns
4.8.

5.8.
Rückflug Cairns-Sydney
Sydney-Dubai-Frankfurt
Ankunft in Frankfurt

Vielleicht schaffe ich es ja auch, Fotos online zu stellen. Die sind dann bei Picasa zu finden.